GRÜNE WIRTSCHAFT: UNSERE ZUKUNFT

Die soziale Marktwirtschaft ist eine der größten Errungenschaften der Nachkriegszeit. Ein Miteinander von Unternehmern und Mitarbeitern zeichnen diese Periode aus – und zwar ohne den Einfluss internationaler, profitgieriger Geldanleger und ohne eine unanständig große Einkommensspreizung zwischen Management und Arbeitnehmern.

Wir bekennen uns explizit zur sozialen Marktwirtschaft, zum gedeihlichen Miteinander von Unternehmerinitiative und Mitarbeiterschaft.

Ressourcenknappheit, Klimawandel und Wohlstandsverteilung fordern in der heutigen Zeit innovative Antworten der Wirtschaft.  Wir setzen uns für ein nachhaltiges Wirtschaften ein mit der Fokussierung auf regionale Netzwerke. Best pracitce-Beispiele sollen hierbei Nachahmer und Innovatoren motivieren, die Forschung und Entwicklung voranzutreiben. Wir wollen mit unserem Tun vor allem zur Verbesserung ermutigen!

Als ersten Schritt und Impuls werden wir den „Kleinen (grünen) Unterkochener Wirtschaftsgipfel“ etablieren, bei dem sich die hiesigen Wirtschaftsunternehmen über die aktuellen lokalen und ökologischen Aspekte der Ökonomie austauschen werden.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.